Hängende Gärten

Ich habe zwar kein neues Weltwunder erschaffen, aber ich bin trotzdem sehr stolz auf mein neues kleines Projekt. Ich habe seit Monaten ein paar Schachteln von Portwein-Flaschen gehortet (übrigens sehr lecker) und gewusst, dass ich irgendwas mit ihnen basteln will und dass ich sie noch für irgendwas brauchen kann. Nur ist mir einfach nicht eingefallen, wofür 😀

IMG_5548

Aber dann kam die glorreiche Idee. Ich hab sie der Länge nach auf etwa einem Drittel aufgeschnitten, den Deckel festgeklebt und mit Zeitungspapier beklebt, um eine schöne, unregelmäßige Kontur zu bekommen. Dann hab ich sie bunt bemalt, innen eine alte Plastikfolie reingeklebt, Löcher auf beiden Seiten eingestochen und mit einer Schnur miteinander verbunden.

Jetzt könnt ihr euch sicher schon genau vorstellen, was daraus geworden ist, oder? 😀 Nein? Ich hab das ganze Gebilde dann mit Seiner Hilfe aufgehängt, mit Erde gefüllt und Küchenkräuter eingesät und herausgekommen ist das hier:

IMG_5559Mir gefällt’s sehr gut und da das Ganze direkt neben der Küche hängt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir die Kräuter dann auch nutzen werden, relativ hoch. Ich hoffe, nur, dass die Schnüre stabil genug sind, um das Gewicht zu halten, ansonsten schreibe ich vielleicht irgendwann einen Beitrag zu “Gefallene Gärten” 🙂

Advertisements

2 thoughts on “Hängende Gärten

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s